Startseite > Erneuerbare Energie > Wasserkraft > Gezeitenkraftwerk

Gezeitenkraftwerk

Das Gezeitenkraftwerk ist eine spezielle Form des Wasserkraftwerkes, da es die Bewegungsenergie des fließenden Wassers nutzt. Regelmäßig nutzt man dabei die Gezeitenströme zwischen Ebbe und Flut (Tidenhub) aus, da hier regelmäßig Wasserströmungen auftreten. Genau genommen basiert dann diese Wasserkraft auf der Erddrehung sowie der Anziehungskraft des Mondes. Die daraus resultierenden Wasserströme nutzt das Gezeitenkraftwerk, indem vom Wasser Turbinen angetrieben werden, welche die Rotation per Generatur in elektrische Energie (Strom) wandeln.

Gezeitenkraftwerk – Einsatzorte und Probleme

Um eine möglichst hohe Energieausbeute zu erhalten, benötigt es möglichst starke Wasserströmungen. Diese sind bei höherem Tidenhub am stärksten. Daher sind Flussmündungen und bestimmte Buchten ideale Standorte für ein Gezeitenkraftwerk. Allerdings sind Tiden über 5 Meter weltweit sehr selten. Man schätzt, dass es nur ca. 100 solcher Plätze theoretisch gibt. Praktisch stehen politische Rahmenbedingungen, gefährdete Flora und Fauna sowie ungleichmäßige Fluten im Weg. Auch führt das aggressive Salzwasser zu hoher Materialbelastung. Während Ebbe und Flut kann natürlich mangels Strömung praktisch keine Energie erzeugt werden. Die Stromerzeugung ist damit eher periodisch als konstant.

Meeresströmungen

Letztlich führt vor allem die ökologische Belastung dazu, dass an Küsten solche Kraftwerke nicht mehr oder nur noch selten realisiert werden. Eine aktuellere Form sind daher Meeresströmungskraftwerke, welche unter Wasser mit Turbinen Meeresströmungen nutzen. Das Prinzip ist identisch und aufgrund der kostant fließenden Strömung ist auch die Stromerzeugung keinen solchen Schwankungen unterworfen. Zudem sind die ökologischen Eingriffe meist geringer.

Weiterführende Links

Themen dieses Artikels

Fehler, Anmerkungen zu Gezeitenkraftwerk?

Ihre Anmerkung zu Gezeitenkraftwerk

Ihre Anmerkung erscheint in der Regel nicht direkt auf dieser Seite sondern kann inhaltlich in den Text einfließen.
Pflichtfelder: bitte alle Felder ausfüllen.

Ihre Anmerkung:

Ihre Identität:

© 2017 Energie Wissen|Seitenübersicht|Datenschutz, Impressum|230q - 0,214s